Navigation
Malteser Hildesheim

Freiwilligendienste - FSJ, BFD und BFD Ü27

Egal ob Sie die Wartezeit auf Studium- und Ausbildungsplatz überbrücken, Ihre Erfahrungen aus dem Arbeitsleben oder der Kindererziehung einbringen oder einfach etwas Sinnvolles tun möchten: Bei uns sind Sie richtig!

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) steht jungen Männern und Frauen von 16 bis 26 Jahren offen. Wer sich nach der Schulzeit ein Jahr sozial engagieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ersetzt den Zivildienst, kann aber noch mehr:  Hier können sich Frauen und Männer ab 16 Jahren engagieren. Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.

Jeder findet bei uns die Tätigkeit, die ihn besonders interessiert und gut zu ihm passt.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Erste Hilfe Ausbildung - Malteser Hilfsdienst e.V.

Der Malteser Hilfsdienst e.V. bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen freien Platz in dem Bereich

  • Erste Hilfe Ausbildung

an.

Diese können ihm Rahmen eines BFD oder FSJ besetzt werden.
Voraussetzung hierfür ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B (bzw. alt Klasse 3) und die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Während Ihrer Tätigkeit bilden wir Sie zum Ausbilder für Erste Hilfe fort. Sie erlangen damit die Qualifikation Erste Hilfe und andere zielgruppenorientierte Kurse durchzuführen.

Zusätzlich zu der Durchführung von Erste Hilfe Kursen obliegen Ihnen folgende Aufgaben:

  • Vor- und Nachbereitung der Lehrgänge:
    u.a. Pflege, Instandhaltung und Bereitstellung des Lehrgangsmaterials sowie der  Ausbildungsräume
  • EDV-gestütztes Kurs- und Teilnehmermanagement:
    u.a. Verwaltung der Anmeldungen, Ausstellen von Bescheinigungen
  • Tätigkeiten im Bereich des Fuhrparkmanagement:
    u.a. Überwachung der Einsatzfähigkeit, Pflege und Instandhaltung des Fuhrparks
  • Unterstützung der Leitung Ausbildung
  • Repräsentation des Malteser Hilfsdienstes im Rahmen der Tätigkeit
  • Übernahme von weiteren Aufgaben im Zusammenhang mit der Ausbildung gemäß
    Vereinbarungen mit der Dienststelle

Haben Sie noch Fragen? Ihre Ansprechpartnerin Frau Isabell Windel steht gern zur Verfügung.

Fahrdienst - Malteser Hilfsdienst gGmbH

Die Malteser Hilfsdienst gGmbH bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt fünf freie Plätze in dem Bereich

  • Fahrdienst für Menschen mit Behinderung und Krankenbeförderung

an.

Diese können ihm Rahmen eines BFD oder FSJ besetzt werden.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört die Beförderung von Kindergarten- und Schulkindern, sowie junger Erwachsener, die aufgrund individueller körperlicher oder geistiger Beeinträchtigungen ihren Weg nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurücklegen können.

Weiterhin bietet der Malteser Fahrdienst eine Krankenbeförderung (Entlassungen aus Krankenhaus oder Kur- und Heilanstalten, Terminfahrten zur Dialyse oder ärztlichen Sprechstunden) während der Geschäftszeiten an.

Die Arbeit im Bereich Fahrdienst erfordert ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Teamfähigkeit. Wir erwarten ein gepflegtes, freundliches und stark kundenorientiertes Auftreten. Sie müssen mindestens im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B (PKW) sein und sich der Tatsache bewusst sein, dass für die sichere Beförderung von bis zu 8 Personen verantwortlich sind.

Eine mehrjährige Fahrerfahrung, auch mit größeren Fahrzeugtypen (VW T-Modelle, VW Crafter oder vergleichbar), ist wünschenswert aber nicht zwangsweise notwendig.

Sollten Sie sich für einen abweichenden Starttermin interessieren, setzen Sie sich bitte gesondert mit uns in Verbindung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: fahrdienst-hildesheim@malteser.org

Hausnotruf - Malteser Hilfsdienst gGmbH

Die Malteser Hilfsdienst gGmbH bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei freie Plätze in dem Bereich

  • Hausnotruf

an.

Diese können ihm Rahmen eines BFD oder FSJ besetzt werden.
Voraussetzung hierfür ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B (bzw. alt Klasse 3) und die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört neben admistrativen Tätigkeiten auch die technische Betreuung und Instandhaltung von Hausnotrufgeräten bei unseren Kunden.

Die Arbeit im Bereich Hausnotruf erfordert ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Teamfähigkeit. Die Bereitschaft zur Ableistung von Bereitschaftsdiensten (der soziale Hintergrunddienst ist für die Kunden 24 Std. am Tag erreichbar) muss ebenso vorhanden sein wie ein gepflegtes, freundliches und stark kundenorientiertes Auftreten. Bei Inanspruchnahme des Hintergrunddienstes befinden sich die Kunden meist in einer körperlich oder psychisch belastenden Situation, in die Sie sich hineinversetzen können müssen.

Sollten Sie sich für einen abweichenden Starttermin interessieren, setzen Sie sich bitte gesondert mit uns in Verbindung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: hausnotruf-hildesheim@malteser.org

Schulbegleitung und Einzelassistenz - Malteser Hilfsdienst gGmbH

Die Malteser Hilfsdienst gGmbH bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen freien Platz in dem Bereich

  • Schulbegleitung und Einzelassistenz

an.

Diese kann ihm Rahmen eines BFD oder FSJ besetzt werden.

Zu Ihrem Aufgabenbereich in der Schulbegleitung gehört die Hilfestellung im Unterricht und beim sozialen Umgang eines Kindes mit körperlicher, seelischer oder geistiger Beeinträchtigung.

Wir erwarten von Ihnen im Bereich der Schulbegleitung hohe soziale Kompetenz und Zuverlässigkeit, Offenheit für neue Erfahrungen sowie die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Bezugspersonen, Lehrern und Schülern. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Supervision sowie ein spannendes Betätigungsfeld.

Für die Mitarbeit im Bereich der Schulintegration ist die Fahrerlaubnis Klasse B (PKW) von Vorteil.

Sollten Sie sich für einen abweichenden Starttermin interessieren, setzen Sie sich bitte gesondert mit uns in Verbindung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: Integrationshilfe-Hildesheim(at)malteser(dot)org

Wie unterscheiden sich FSJ, BFD und BFD Ü27?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine Vollzeittätigkeit und kann zwischen sechs und 18 Monaten dauern.

Was wir bieten:

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • fachliche Qualifikation
  • 5 Wochen Ausbildung / pädagogische Betreuung
  • abwechslungsreiche Teamarbeit
  • 26 Urlaubstage


Vergütung durch:

  • Taschengeld
  • Verpflegungs- und Unterkunftspauschale
  • Übernahme der Haftpflicht-, Unfall- und Sozialversicherungsbeiträge


Vorteile des Freiwilligendiensts:

  • 12 Monate planbar
  • verlängerbar auf 18 Monate
  • Anerkennung von 2 Wartesemestern bzw. als Praktikum
  • Anspruch auf Arbeitslosengeld nach 12-monatiger Tätigkeit
  • Weiterzahlung von Kindergeld / Waisenrente

Sie sind zwischen 16 und 26 Jahre alt und möchten die Wartezeit auf auf den Studien- oder Ausbildungsplatz sinnvoll nutzen? Nach Ihrer Schulzeit oder Ausbildung eine Auszeit nehmen, in der Sie sich sozial engagieren möchten? Oder Sie möchten einen sozialen Beruf kennen lernen? Dann ist der Bundesfreiwilligendienst bei uns das Richtige für Sie.

Was wir bieten:

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • fachliche Qualifikation
  • 6 Wochen Ausbildung / pädagogische Betreuung
  • abwechslungsreiche Teamarbeit
  • 26 Urlaubstage


Vergütung durch:

  • Taschengeld
  • Verpflegungs- und Unterkunftspauschale
  • Übernahme der Haftpflicht-, Unfall- und Sozialversicherungsbeiträge


Vorteile des Freiwilligendiensts:

  • 12 Monate planbar
  • verlängerbar auf 18 Monate
  • Anerkennung von zwei Wartesemestern bzw. als Praktikum
  • Anspruch auf Arbeitslosengeld nach 12-monatiger Tätigkeit
  • Weiterzahlung von Kindergeld / Waisenrente

Sie sind 27 Jahre alt oder älter und möchten sich sozial engagieren? Nach Ihrem Arbeitsleben oder der Kindererziehung haben Sie Zeit und möchten Ihre Erfahrungen einbringen? Sie möchten einen Teil Ihrer Freizeit dafür nutzen, mit anderen Menschen zusammenzukommen und sich für sie einzusetzen? Dann sind Sie beim BFD an der richtigen Stelle.

Was wir bieten:

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • fachliche Qualifikation
  • 12 Bildungstage
  • abwechslungsreiche Teamarbeit
  • 26 Urlaubstage


Vergütung durch:

  • Taschengeld
  • Verpflegungs- und Unterkunftspauschale
  • Übernahme der Haftpflicht-, Unfall- und Sozialversicherungsbeiträge


Vorteile des Freiwilligendiensts:

  • 12 Monate planbar
  • verlängerbar auf 18 Monate
  • Anerkennung von zwei Wartesemestern bzw. als Praktikum
  • Anspruch auf Arbeitslosengeld nach 12-monatiger Tätigkeit

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartner

Isabell Windel
Verwaltung - Malteser Hilfsdienst e.V.
Tel. (05121) 55015
Fax (05121) 55016
verwaltung(at)malteser-hildesheim(dot)de
E-Mail senden

Thomas Krause
Dienststellenleiter / Malteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH
Tel. (05121) 513300
Fax (05121) 2068459
thomas.krause(at)malteser(dot)org
E-Mail senden

Mehr Informationen zum BFD

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst gibt es beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE07370601201201209281  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7